3. Cardiovascular Surgical Symposium

16. bis 18. Oktober 2020 im Hotel Riegersburg

Wichtige Information zur COVID-19 Situation!

Wir bitten um Verständnis, dass auf Grund der gegeben Situation die Teilnehmerzahl auf 50 Personen begrenzt ist. Die Räumlichkeiten haben eine Grösse, welche die Einhaltung der Abstandsregeln ermöglicht. Desinfektionsmittel stehen bereit. In den Bereichen mit Maskenpflicht ist diese zu tragen. Die gesetzlichen Regeln für den Hotel-und  Restaurantbetrieb werden vom Seminarhotel garantiert.

Bitte besuchen Sie für mehr Informationen das Bundesministerium für Gesundheit

Diese heuer zum dritten Mal organisierte Veranstaltung möchte ein interdisziplinäres Forum bieten in dem Ärzte und Ärztinnen aus dem Bereich Gefäßchirurgie mit Kollegen und Kolleginnen anderer Fachbereiche Erfahrungen austauschen. Das dreitätige Symposium soll zudem in entspannter Atmosphäre ein besseres Verständnis der verschiedener Fachbereiche im medizinischen Alltag fördern.

Das diesjährige Schwerpunktthema ist die Regenerative und Rekonstruktive Medizin. Wir werden viel Neues aus der Welt der Biomaterialien und Implantate hören. Auch heuer legen wir wieder viel Wert auf fächerübergreifende Darstellung der behandelten Themen. Wir werden uns aus aktuellem Anlass auch verstärkt mit den Auswirkungen von COVID 19 auf die Medizin widmen. Darüber hinaus sollen freie wissenschaftliche Vorträge das Programm abrunden. Wir sind sicher, dass auch dieses Jahr jeder Teilnehmer neue Erkenntnisse gewinnen wird. Wir haben uns durch eine gezielte Programmgestaltung bemüht ihrem Interesse entgegen zu kommen. In diesem Sinne dürfen wir Sie zur recht herzlich zur Teilnahme am Cardiovascular Surgical Symposium einladen.

Der Tagungsort

Das Hotel Riegersburg verfügt über modernste Tagungstechnik in 4 großzügig bemessenen und von natürlichem Licht durchfluteten Konferenzräumen bieten den perfekten Ort für unsere Tagung.